Skandinavien Im Land der Trolle
Die meisten Menschen zieht es ja in den sonnigen Süden oder aber in die Berge. Aber wissen Sie, wie schön die nordischen Länder sind? Interessante Städte, viel Natur, viel Wasser, traumhafte Fjorde und die Mitternachtssonne im Sommer sind so reizvolle Erlebnisse, die wir nicht missen möchten. Hier zunächst ein paar allgemeine Informationen zu dem nördlichsten Teil Europas:
Skandinavien, korrekt die Skandinavische Halbinsel, liegt im Norden Europas. Dort findet man die nordischen Länder Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland. Aber auch Island, die Färörerinseln und Grönland werden im weitesten Sinne zu Skandinavien gezählt. Diese schöne Gegend mit ihren weiten Landstrichen, den malerischen Fjorden, einer beeindruckenden Bergwelt und schönen Städten, war währen der letzten Eiszeit ca. 10 000 v. Chr. mit Eis bedeckt. Die Schmelze hat viel zu dem heute typischen Charakter dieser Länder beigetragen. Geschichtlich sind die einzelnen Länder getrennt zu betrachten. Außer einer politischen Einheit im ersten Jahrtausend, die aber auch nur nach Außen vorhanden war, waren und sind die Länder unabhängig. Skandinavien, ein Land in dem es im Jahr mehr dunkel als hell ist. Je weiter man nach Norden kommt, umso extremer wird es. Es wird im Sommer nicht dunkel und im Winter nicht wirklich hell. Die Mitternachtssonne ist ein aufregendes Schauspiel.
Die Mitternachtssonne am 19. Juni 2001 um 24:00 Uhr