Der Orient - Märchen und Moderne
Fremd und geheimnisvoll sind die Länder im Orient - und widersprüchig! Auf der einen Seite die Wüste, der Geruch nach Weihrauch, Beduinenzelte und fremd- ländisch anmutenden Gewänder, in die sich die Menschen dort hüllen. Sitten und Gebräuche, die für uns Mitteleuropäer gewöhnungsbedürftig sind, ebenso wie Speisen und Getränke. Auf der anderen Seite gibt es hochmoderne Städte, einen Reichtum der Seinesgleichen sucht, breite, gut ausgebaute Straßen und weite Strände. Aber sehen sie selbst, lesen Sie unsere Reiseberichte! Wie besuchten die Länder am Persischen Golf während unserer Kreuzfahrt im September 2010.
Auf diesen Seiten finden Sie ein paar allgemeine Hinweise zu den Vereinigten Arabische Emiraten (VEA). Klicken Sie bitte hier…
Dubai, aus einem Wüstenort ist eine hochmoderne Stadt geworden. Wir waren beeindruckt von dem, was dort geschaffen wurde. Nicht nur das weltbekannte 7* Hotel, das „Burj Al Arab“ ist sehenswert. Architektur der Superlative, daneben orientalische Souks. Aber lesen und sehen Sie selbst - klicken Sie hier.
Abu Dhabi ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Beeindruckend dort ist die große, schneeweiße Moschee. in der Stadt selbst steht, schon wie in Dubai, die Moderne dem Traditionellen gegenüber. Viele Fotos von unserem Besuch dort und ein wenig Information gibt es hier.
Bahrain/Manama, im Königreich Bahrain treffen Moderne und alte Traditionen noch heftiger aufeinander, als in den Emiraten. Die „Moderne“ hört aber bei der Architektur fast schon auf. In den Köpfen der Menschen leben alte Traditionen fort und die Religion hat eine erhebliche Bedeutung. Vieles ist für uns Westeuropäer fremd und unverständlich. Hier finden Sie einen kurzen Überblick.
Muscat/Oman - Weihrauch liegt in der Luft, schon als wir in den Hafen von Muscat, der Hauptstadt des Oman einfahren. Am Golf von Oman, umgeben vom Hadschar Gebirge liegt dieses Sultanat. Der in meinem Bericht genannte Herrscher ist in der Zwischenzeit verstorben. Sein Nachfolger ist Haitham ibn Tariq. Fotos und einen kleinen Bericht über unseren Besuch dort finden Sie hier.