England Buckingham Palace, Tower & Weiße Klippen
England ist das größte Land im Vereinigten Königreich. Die Hauptstadt ist London, die aber zugleich auch Hauptstadt des gesamten Königreiches ist. Auf die Geschichte dieses Landes hier einzugehen, würde zu weit führen. Die Schriften besagen, dass die Insel etwa 8500 v. Chr. durch den Anstieg des Meeresspiegels entstanden ist, und die ersten Menschen dort die Römer waren. England ist heute ein modernes, aber doch recht konservatives Land. Es glänzt mit seinen erstklassigen Hochschulen, mit einem der weltweit größten Flughäfen (London-Haethrow) und als „Mutterland“ des Fußballs. In den folgenden Berichten können Sie unsere Erlebnisse in diesem Land nachlesen. Ich oute mich auch als „Monarchiefan“ und bin über die Königshäuser recht gut informiert.
London - Hauptstadt vom Vereinten Königreich Großbritannien und England. Regierungssitz, Sitz der Königin, Sitz des obersten Gerichtshofes u.v.m. Die Metropole hat viel zu bieten. Es ist lange her, dass wir diese Stadt besuchten. Vieles hat sich geändert, aber die wichtigsten Bauten stehen noch immer an der gleichen Stelle. Die Angaben in diesem Bericht beziehen sich auf die Zeit unseres Besuches dort. Sehen Sie hier.
Canterbury - Diese Stadt ist wohl hauptsächlich bekannt durch seine mächtige Kathedrale. Auch dort haben wir einmal vorbei geschaut. Sehen Sie hier.
Dover - Die britische Hafenstadt am Ärmelkanal besuchten wir während einer Kreuzfahrt. Bekannt sind die weißen Klippen von Dover, die wir vom Schiff aus leider nur sehr vernebelt sehen konnten. Mehr zu Dover gibt es hier.
Llanfair - Der kleine Ort mit dem vermutlich längsten Namen der Welt liegt in Wales. Wir waren dort. Klicken Sie hier.