Cote d´Azur Wo die Schönen & Reichen zu Hause sind…
Die „Cote d´Azur“, deutsch: „azurblaue Küste“ oder auch die „Französische Riviera“ liegt im Süden Frankreichs am Mittelmeer. Als der liebe Gott dieses Stückchen Erde geschaffen hat, muss er sehr gute Laune gehabt haben, denn es ist dort so wunderschön, dass wir jeden verstehen können, der dort leben möchte. Die Gegend an der blauen, sonnenverwöhnten Mittelmeerküste, die sich zur Cote d´Azur zählen darf, ist genau festgelegt. Von Cassis bei Marseille bis zur italienischen Grenze, so steht es jedenfalls im französischen Lexikon. Nach Norden grenzt das Gebiet an die Provenzialischen Voralpen und das Esterelgebirge. Bekannte Nobelorte an der Küste sind Cannes, Nizza, Saint-Tropez und Menton, wobei Nizza als Hauptort zählt. Aber auch der Zwergenstaat Monaco gehört in den Bereich der Cote d´Azur. Seit dem 18. Jahrhundert ist diese Gegend Anziehungspunkt von gut situierten Menschen vieler Länder. Neben den Villen vieler Prominenter und Geschäftsleuten findet man aber auch einen großen Teil Ruheständler u. a. aus Frankreich und Deutschland, die die nötigen finanziellen Mittel für diesen Landstrich besitzen. Denn – ganz preiswert ist es dort nicht.
Nizza - Eine Perle am Mittelmeer! Die Strandpromenade, der Blumenmarkt, ich möchte am liebsten sofort die Koffer packen und losfahren. Es ist soooo schön dort. Sehen Sie aber selbst.
Das Esterelgebirge ist ein Mittelgebirge in Frankreich, gelegen zwischen Cannes und Saint Raphael. Sehr schön ist die am Mittelmeer gelegene, rote Felsformation.
Cannes - Die Stadt des Films, alljährlich finden dort seit 1946 die großen internationalen Filmfestspiele statt, der Kampf um den goldenen Löwen. Alles was in der Filmbranche Rang und Namen hat, geht dort über den roten Teppich. Die Stadt mit ihren rund 70.000 Einwohnern hat sich gemausert. Bis in das 19. Jahrhundert war dort einfach ein Fischerdorf. Um 1830 fingen dann die ersten Adligen an, dort ihre Villen zu bauen. Nicht nur während der Filmfestspiele bevölkern zahlreiche Besucher die Stadt, die auch über eine schöne Strand- promenade verfügt. Im Hafen liegen neben Ausflugsbooten zahlreiche Yachten. Der Name „Cannes“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Schiff“. Das berühmte Filmtheater, zentraler Austragungsort der Filmfestspiele, 1989 gerade in Vorbereitung für das Festival. Wenn es dann losgeht, ist die Treppe mit einem roten Teppich bespannt.
Saint Tropez - Einst ein Fischerdorf war diese kleine Hafenstadt an der französischen Mittelmeerküste. Namhaft wurde sie dem breiten Publikum wohl durch den Film „Der Gendarm von Saint Tropez“ mit Louis de Funes in der Hauptrolle. Dort hat er tollpatschig den Kreisverkehr geregelt. Über diese Kreuzung sind wir auch gefahren, bei unserem Besuch dort. Sehen Sie hier.
Mehr zu diesem Thema finden Sie auch bei unseren Busrundreisen und Kreuzfahrten