Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Chronologie Reisen ohne Reue Busrundreisen Kreuzfahrten Flusskreuzfahrten Ägypten Baltikum, Polen & Russland Belgien Deutschland Nord und Ost  Deutschland Süd und West Frankreich & Monaco Griechenland & Zypern Großbritannien Italien + Malta Marokko - Tunesien Niederlande Österreich Orient Portugal Schweiz Serbien & Kroatien Skandinavien Slowakei und Tschechien Spanien  Türkei Ungarn Gästebuch Interessante Links Impressum / Kontakt / rechtl. Hinweise 

Ägypten

Ägypten

Wasser und Wüste

Dieses Land kann man mögen oder auch nicht. Wer sich für alte Denkmäler aus der Zeit der Götter und Sagen interessiert ist dort richtig. Die Pyramiden von Gizeh, viele alte Tempel aus der Zeit der Pharaonen und natürlich der Nil (Nilkreuzfahrt) mit seinen grünen Uferlandschaften hinter denen nichts weiter ist wie Wüste. Die andere Seite Ägyptens ist das Rote Meer, ein Eldorado für Sonnenanbeter und Taucher. Wer dem häßlichen Winter bei uns entfliehen möchte ist mit dem Flieger in fünf Stunden dort. Am Roten Meer reiht sich dann aber Hotel an Hotel. Ganze Touristenstädte sind entstanden. An die Lebensart der Menschen muss sich der Westeuropäer gewöhnen. Sicher, die Mitarbeiter in den Hotels sind in der Regel freundlich und ein gutes Trinkgeld (Bakschisch) wird nicht nur gerne genommen sondern erwartet. Die Geschäftstüchtigkeit der Händler in den Einkaufsstraßen und Basaren kann schon manches Mal lästig werden. Aber trotzdem, das Land ist eine Reise wert. Sie sollen sich aber bei einer Reise nach Ägypten stets vorher beim Auswärtigen Amt nach den aktuellen Reisewarnungen erkundigen, da die politische Lage dort sehr instabil ist.

Ägypten allgemein

Kairo

Alexandria

Der Suezkanal

Hurghada